Kugellager sind vollständig keramisch oder als Hybridmaterial erhältlich. Der Schwerpunkt liegt auf der Anwendung bei höheren Temperaturen und unter korrosiven Bedingungen. Die Schmierung ist häufig weniger kritisch. Die umzupumpende Flüssigkeit, wie z.B. Wasser oder Säure, sorgt für die Schmierung. Bei geringen Belastungen und Drehzahlen ist sogar keine Schmierung erforderlich.

 

Der Schwerpunkt liegt auf der Anwendung bei höheren Temperaturen und unter korrosiven Bedingungen.

BRANCHEN

pumpenbau

chemie

petrochemie

 

MATERIALIEN

aluminiumoxid

silicumnitride

 

ANWENDUNG

lager

transportieren

KUGELLAGER

MERKMALE

• Von -40 bis 350˚ C

• Hohe Drehzahlen und Belastungen

• Medium-geschmiert

• Verschleißfest und korrosionsbeständig

• Metall/Keramik-System („Cartridge“)

• Kompakte Konstruktion

• Einfach einzubauen

• Längere Wartungsintervalle

• Geringes Gewicht

• Nichtmagnetischen

• Elektrisch isolierende

 

ANWENDUNGEN

• hohe Temperaturen

• Vakuum, Ultrahochvakuum

• Chemisch aggressiven Medien

• niedrigen Geschwindigkeiten

• wenig Schmierung

VORTEILE

• Keramik ist leichter, härtere, verschleißfest , korrosionsbeständig  und können höhere Temperaturen als Metall aushalten

• geringeres Gewicht

• Lauflicht

• längere Lebensdauer

• unmagnetischen

• elektrisch isolierende

 

GRÖßEN

• Alle Keramiklager sind kundenspezifisch

• axiale Abmessung von ∅7 mm

• auch als Hybridlager zur Verfügung , Metalllager mit Keramikkugeln

SPECIFICATIE

• Materialien : Siliziumnitrid , Zirkonoxid, Specials Beratung

• Käfig; mehrere Möglichkeiten

• Einschließlich Metall bei hohen Temperaturen

Kontaktieren Sie uns für Ihre spezifische Anwendung , damit wir Sie über Materialien beraten.

NL

EN

DE

NL

EN

DE

 

gleitlager

kugellager

präzisionskugel

geradführungen